Aufruf zum Internationalen Frauentag 2016: Frauen und Arbeit – Die Zukunft, die wir wollen

ib – Die Stadt Bonn, das Frauenmuseum und zahlreiche weitere Frauen-Organisationen laden zum Internationalen Frauentag am Dienstag, 8. März, ab 16.30 Uhr ins Bonner Frauenmuseum ein. Im Mittelpunkt steht das Jahresthema „Frauen und Arbeit“. 

Bei der Veranstaltung im Frauenmuseum werden Ergebnisse eines Workshops präsentiert, zu dem das Netzwerk „gender@international Bonn“ im Rahmen des Europäischen Jahres für Entwicklung im Januar eingeladen hatte: Unter dem Motto „Frauen und Arbeit – Die Zukunft, die wir wollen“ entwickelten Vertreterinnen aller gesellschaftlichen Gruppen gemeinsam Forderungen und Impulse für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen. Im Anschluss präsentiert Jule Vollmer bissig-witzig ihre Hör-Spiel-Lesung „Ich geh‘ tanzen“. Außerdem gibt es Austausch, Vernetzung, Essen und Trinken.

Bereits am Samstag, 5. März, treffen sich die Bonner Frauenorganisationen außerdem zu einer gemeinsamen Straßenaktion in der Bonner Innenstadt und informieren über aktuelle frauenrelevante Themen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bonn, Verbände und Vereine abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.