Archiv der Kategorie: Kriminalität

Sicherheit auf dem Stadthausplateau: Erste Maßnahmen werden umgesetzt

ib – Um die Sicherheit auf dem Stadthausplateau zu verbessern, werden seit Jahresbeginn erste Maßnahmen umgesetzt. Ein privater Sicherheitsdienst unternimmt regelmäßige Kontrollgänge am Abend. Nach vorbereitenden Arbeiten am heutigen 19. Februar wird ab Montag, 22. Februar, zudem das Grün rund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bonn, Kriminalität | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Sicherheit auf dem Stadthausplateau: Erste Maßnahmen werden umgesetzt

Die Männerbombe tickt

Wenn in Istanbul ein (mutmaßlich) syrischer IS-Selbstmordattentäter ein Dutzend Europäer in die Luft jagt oder wenn Dschihadisten in Paris ein Massaker anrichten, dann dämmert langsam auch den schlichteren Gemütern am alten Kontinent, dass zwischen der westlichen Politik im Nahen Osten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Deutschland, Kriminalität | Kommentare deaktiviert für Die Männerbombe tickt

Stadt sieht keine Versäumnisse in Sachen Flüchtlingsparty

ib – Es gibt keinen Anlass, Bonns Integrationsbeauftragter Coletta Manemann falsches Verhalten im Zusammenhang mit den Vorkommnissen bei der privaten Refugee Welcome Party vom November vorzuwerfen. Das stellt die Stadt Bonn klar. Oberbürgermeister Ashok Sridharan: „Frau Manemann macht eine hervorragende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bonn, Kriminalität, Presse/Medien | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Stadt sieht keine Versäumnisse in Sachen Flüchtlingsparty

Palästinenserführer versprechen ein neues Jahr der Gewalt und der Tode

von Khaled Abu Toameh  •  8. Januar 2016 Nachdem sie darin versagten ihrem Volk irgendeine Hoffnung für die Zukunft zu geben, sagen Fatah und Hamas den Palästinenser jetzt, sie sollten 2016 mehr Gewalt und Blutvergießen erwarten. In unabhängigen Botschaften an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Israel, Kriminalität, NahOst, PA, Terror | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Palästinenserführer versprechen ein neues Jahr der Gewalt und der Tode

Kommentar: „Ungleich verteilte Mittel“

Internationale Medien kritisieren Israel für einen Einsatz unangemessener Mittel im Kampf gegen Terroristen. Wie die geforderte „Verhältnismäßigkeit“ aussehen könnte, hat sich Nahostkorrespondent Ulrich W. Sahm ausgemalt. Sanitäter sind nach einem Messerangriff im Jerusalem Stadtteil Pisgat Se’ev im Einsatz Foto: Magen David … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, EU, Israel, Kriminalität, NahOst, PA, Presse/Medien, Terror | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Kommentar: „Ungleich verteilte Mittel“