Wohncontaineranlage in Buschdorf für Bürger geöffnet

BN – Im November sollen zunächst 70 Geflüchtete die Wohncontainer-Anlage in der Otto-Hahn-Straße/Ecke Schlesienstraße in Buschdorf beziehen, die für bis zu 166 Personen Platz bietet.

Die Bürgerinnen und Bürger haben vor dem Einzug der ersten Flüchtlinge die Möglichkeit, sich von den Unterkünften einen eigenen Eindruck zu verschaffen. Ein Tag der offenen Tür findet am Montag, 24. Oktober, zwischen 18 und 20 Uhr in der Wohncontaineranlage statt. Eine Bürgerinformation zu dem Standort hatte die Stadtverwaltung bereits am 29. September organisiert.

Die Stadt kann den Wohncontainerstandort in Buschdorf drei Jahre lang betreiben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bonn, Deutschland, Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.